Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Der Casela Bird & Leisure Park

In dem hübschen, ca. 14 Hektar grossen Park werden 1500 Vögel in etwa 140 Arten, zahlreiche Säugetiere - Hirsche, Zebras, Raubtiere, Affen . . . ) und ein kleiner interaktiver Bauernhof gezeigt. Der Zoo - ursprünglich war er als reiner Vogelpark konzipiert - beherbergt auch so ausgefallene Arten wie die seltene Mauritius-Taube und den Mauritius-Falken.

Für einen Besuch des Parks sollten Sie wenigstens 2 Stunden einplanen. Sinnvoll ist robustes Schuhzeug - zumindest auf High-Heels sollten Sie verzichten. . . .

Der Casela Bird & Leisure Park wurde im Dezember 1979 eröffnet und 2001 umfassend erneuert.

Der urtümliche Helmkasuar stammt von Neuguinea

Die Vögel sind in 90 Volieren untergebracht, aber der Park ist über weite Bereiche auch sehr naturnah gestaltet. U.a. gibt es einen grossen Bereich mit Fischteichen, die von unterirdischen Quellen gespeist werden.

Eine besondere Attraktion sind sicherlich die Foto-Safaris und Soft-Adventure-Touren, die der Park anbietet. Bitte erkundigen Sie sich vor Ort nach den genauen Startzeiten.

Der Park ist täglich geöffnet ausser am 25.Dezember und am 1.Januar des Jahres. Von Mai bis September von 9.00 bis 17.00 Uhr und in der Zeit von Oktober bis April (also im Sommer) von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Diese Seite wurde in einem eigenen Fenster geöffnet. Um zur Mauritius-Seite zurückzukehren, müssen Sie bitte dieses Fenster schliessen.

nach oben